Weitere Trainingsangebote

des Damo-Chuan Kung Fu e. V.

BaJi-WuShu

Das BaJiQuan (auch BaJi-WuShu) ist ein Nahkampf-Stil, der, im Gegensatz zu den Langfaust-Stilen, seine Kraft auf dem kürzesten Weg und oft mit minimalen Bewegungen entfaltet. Es ist berühmt für seine Explosivität, die sich unter anderem in lautem Aufstampfen entlädt, und seine Ellbogentechniken. Die Grundlage dafür ist ein hartes Training mit einer kleinen Anzahl von Basistechniken, auf denen der Unterricht schrittweise aufbaut. Um zu wirken, müssen diese Techniken ständig wiederholt werden – und dabei gibt es jedes Mal Neues zu lernen.

Wie schon der Name „Acht Extreme Boxen“ verrät, nutzen wir zum Angriff die acht Extremitäten Kopf, Schulter, Ellenbogen, Hand, Steißbein, Hüfte, Knie und Fuß. Dabei wird auf mehreren Ebenen attackiert: Bei einem Angriff mit den Ellenbogen auf Kopf und Oberkörper beispielsweise erreicht das Knie gleichzeitig den Unterleib oder die Beine. Hierfür sind Schnelligkeit, Flexibilität und eine gute Koordinationsfähigkeit nötig, die wir beim Training aufbauen.

Zum Ausgleich und um die innere Kraft zu kultivieren, ist QiGong ein fester Bestandteil des Trainings. Es stärkt Knochen und Sehnen, sorgt für Standfestigkeit und Stabilität – und gleichzeitig für Entspannung.

Bei uns trainieren Männer und Frauen verschiedener Altersgruppen und mit den unterschiedlichsten körperlichen Voraussetzungen zusammen. Alle haben ihr eigenes Lerntempo und profitieren auf ihre Weise vom Unterricht.

Holger Schmidt

Holger Schmidt

1990, im Alter von 15 Jahren, entdeckte ich beim vietnamesischen Kung Fu meine Begeisterung für die Kampfkünste. Seitdem habe ich modernes und traditionelles WuShu sowie QiGong bei verschiedenen Meistern gelernt. Um meine Erkenntnisse weiterzugeben, begann ich vor mehr als zehn Jahen, selbst WuShu zu unterrichten.

Holger Schmidt leitet das BaJi-WuShu-Training im Friedrichshain.

Trainingszeiten
Dienstag & Donnerstag 18 – 20 Uhr

Neugierig geworden? Komm zum BaJiQuan Training

Kung Fu-Kindertraining

Unsere Kung Fu-Schule gehört dem Damo Chuan Kung Fu e.V. an. Dessen Unterrichtsinhalte wurden speziell den Bedürfnissen von Kindern angepasst. Die Damo Chuan-Lehre beruht auf einer alten Tradition, einem seit 1.500 Jahren existierenden System der Persönlichkeitsentwicklung, und ist eng mit den spirituellen Werten der buddhistischen und taoistischen Philosophie verbunden.

Das Kung Fu-Kindertraining hat ein vielseitiges und abwechslungsreiches Programm. Einmal im Jahr finden Prüfungen statt, bei denen technisches Können und Wissen abgefragt werden. Wir nehmen bewusst nicht an Wettkämpfen teil, vielmehr fördern wir die ganzheitliche Entwicklung der psychischen und physischen Fähigkeiten der Kinder. Dadurch lernen sie, friedlich mit ihrer Umwelt zusammenzuleben, jenseits von Konkurrenzkämpfen, Egoismus und Ausgrenzung.

So nutzt das Kung Fu-Training Ihrem Kind: körperliche Kräftigung, besserer Umgang mit Gefühlen, Entwicklung positiver Charakterzüge.

Im Kung Fu-Unterricht können Kinder wichtige Charaktereigenschaften wie Selbstdisziplin, Respekt für ihre Umwelt und Selbstvertrauen entwickeln. Die verschiedenen Übungen in Ruhe und in Bewegung helfen Ihrem Kind, im Alltag ausgeglichener und konzentrierter zu sein. Darüber hinaus fördert der Unterricht das Reifen zu einer positiven Persönlichkeit mit Mut, Willen und Durchhaltevermögen.

Auf der physischen Ebene werden alle Muskelgruppen und Körpersysteme gestärkt. Der Wechsel zwischen statischen und dynamischen Übungen begünstigt die Stabilität und Beweglichkeit der Gelenke. Bänder und Muskeln werden kräftiger, Schnelligkeit und Ausdauer steigen. Die Koordination verbessert sich und das Training wirkt positiv auf das gesamte Nervensystem.

Wir freuen uns, Ihr Kind in unserer Schule zu begrüßen.

Anna Homburg - Shifu Kinder Training

Anna Homburg

In der Ukraine aufgewachsen, übte ich seit früher Kindheit unterschiedliche Sportarten. Nach der Sportausbildung im Olympischen Gymnasium, begann ich 1999 in Deutschland Kung Fu zu praktizieren, was ich bis heute fortsetze.

Neben der Kung Fu Praxis gebe ich auch Sportunterricht in Berliner Kitas und übe weitere Disziplinen, die eng mit Kampfkunst verbunden sind, wie Bogenschießen, Schwimmen, Apnoetauchen, Klettern und Go.

Anna Homburg leitet das Kung Fu Kindertraining am Prenzlauer Berg.

Trainingszeiten
Ort: Käthe-Kollwitz-OS, Dunckerstr. 65-66 (Turnhalle)

Tiger-Gruppe (6 – 8 Jahre)  
Dienstag 16.30 – 17.30 Uhr
Mittwoch 17:00 – 18.00 Uhr

Dragon-Gruppe (9 – 13 Jahre)
Dienstag 17.30 – 19.00 Uhr
Mittwoch 18.00 – 19.00 Uhr

 

Trainingszeiten
Ort: Grundschule am Senefelder Platz, Schönhauser Allee 165 (Turnhalle)

Donnerstag
Tiger-Gruppe (6 – 11 Jahre)
16 – 17 Uhr

Dragon-Gruppe (11 – 18 Jahre)
17 – 18 Uhr

 

Neugierig geworden? Komm zum Kinder Kung-Fu Training