Damo Chuan Kung Fu - Die Faust des Bodhidharma

... da ich mich in der Kampfkunst übe, kämpfe ich nicht um Gewinn oder Verlust,
kümmere mich nicht um Stärke oder Schwäche,
rücke keinen Schritt vor und weiche keinen Schritt zurück.

Der Feind sieht mich nicht. Ich sehe den Feind nicht.
An einen Ort vordringend, wo Himmel und Erde sich noch nicht geteilt haben,
wohin Yin und Yang noch nicht gelangt sind,
erziele ich blitzschnell und unausweichlich Wirkung.

Taiaki, Annalen des Schwertes Taia